#F7 Training

Wintercup

Wettkampf ist unser Ansporn

If you always put limit on everything you do, physical or anything else. It will spread into your work and into your life. There are no limits. There are only plateaus, and you must not stay there, you must go beyond them. Bruce Lee

Ablauf und Beschreibung

Jeder Athlet oder Athletin (keine Geschlechtertrennung) kann für die 7 Strecken seine persönliche Bestzeit erreichen. Versuche so oft wie man will.
Die Einheit sollte alleine und entsprechend den gültigen Beschränkungen (Covid-19), sowie unter Einhaltung entsprechender Pistenregeln durchgeführt werden.
Mit der Bestzeit bekommt man 100 Punkte - jeder weitere Rang minus 5 Punkte.
Die Segmente sind bei Strava unter der Sportart Skitour (bzw Laufen bei der Crosslaufstrecke) mit F7_WINTERCUP# gekennzeichnet.
Eine Rangliste und die Gesamtwertung ist hier auf der Homepage ersichtlich und wird im 2-3Tagesrhythmus aktuell gehalten.
Teilnahmeberechtigt ist jeder/jede F7-Kunde/in.
Externe können gerne dem Stravaclub F7 Training beitreten und mir eine email (info@fsieben.at) schreiben und anschließend teilnehmen.

Wir freuen uns auf einen spannenden, gesunden und fairen Wettkampf!

Auflistung wann und wo

Ladies First! Vom 30.November bis 20.Dezember wird die Damenabfahrt in der Lizum unser Wohnzimmer werden. Das Segment bekommt ihr über die interne Whatsapp-Gruppe

Stille Nacht...vom 21.Dezember bis 3.Jänner am Kellerjoch. Vom Parkplatz Grafenast zum Hecherhaus über die Rodelbahn im Laufschritt. Weihnachten wie früher...

Home sweet home vom 4.Jänner bis 17.Jänner für alle Skitourenabend-Teilnehmer auf unserer Hausstrecke Muttereralm bis Pfriemes

Ausdauernd vom 18.Jänner bis 7.Februar von Tulfes auf den Glungezer. Wunderschön!

Wildsau vom 8.Februar bis 28.Februar auf den Lampsen. LVS und Köpfchen-Pflicht

Außenseiter vom 1.März bis 14.März Crosslauf auf der Bogner-Aste in Mils.

Bonuspunkte vom 1.Dezember bis 14.März auf der Weltrekordpiste Plose mit anschließendem Cappuccino beim Philipp.

Axamer Lizum / Damenabfahrt
F7_WINTERCUP#1

1.) Mance Zorn mit 32:26
2.) Alex Hutter mit 36:16
3.) Andreas Zerinschek mit 37:47
4.) Susanne Mair mit 38:31
5.) Marco Eder mit 39:17
6.) Armin Kappelmayr mit 43:47
7.) Hannes Holzhammer mit 44:11
8.) Markus Liebl 45:02
9.) Konrad Kröll mit 49:18
10.) Arno Wünsche mit 49:45
11.) Didi Niederstätter 49:46
12.) Flo Ebenbichler mit 50:04
13.) Simon Pagitz mit 51:44
14.) Markus Holzi mit 52:26
15.) Thomas Unterwelz mit 55:40
15.) Andi Wechner mit 55:40
17.) Markus Stadlmann mit 1:03:57

Hecherhaus
F7_WINTERCUP#2

1.) Mance Zorn mit 26:06
2.) Alex Hutter mit 26:36
3.) Marco Eder mit 28:03
4.) Markus Liebl mit 32:05
5.) Hannes Holzhammer mit 32:15
6.) Konrad Kröll mit 32:28
7.) Didi Niederstätter mit 32:50
8.) Andreas Zerinschek mit 32:58
9.) Lukas Klingler mit 33:02
10.) Armin Kappelmayr mit 35:07
11.) Wolfgang Eberharter mit 35:40
12.) Arno Wünsche mit 35:44
13.) Moritz Pfluger mit 35:50
14.) Flo Ebenbichler mit 35:56
15.) Markus Stadlmann mit 35:59
16.) Thomas Unterwelz mit 36:51
17.) Andi Wechner mit 38:35
18.) Simon Pagitz mit 39:24
19.) Robert Fuschelberger mit 39:44
20.) Sonja Hölbling mit 1:08:29
21.) Andreas Hölbling mit 1:12:45

Muttereralm / Pfriemes
F7_WINTERCUP#3

1.) Mance Zorn mit 34:34
2.) Alex Hutter mit 36:20
3.) Marco Eder mit 36:45
4.) Andreas Zerinschek mit 41:01
5.) Konrad Kröll mit 43:43
6.) Wolfang Eberharter mit 44:01
7.) Markus Liebl mit 44:15
8.) Didi Niederstätter mit 45:39
9.) Hannes Holzhammer mit 46:12
10.) Armin Kappelmayr mit 47:00
11.) Arno Wünsche mit 47:45
12.) Stephan Stiegler mit 55:01
13.) Markus Stadlmann mit 56:41
14.) Tamara Schmidt mit 57:29
15.) Simon Pagitz mit 57:53
16.) Flo Ebenbichler mit 57:56
17.) Robert Fuschelberger mit 58:52
18.) Andi Wechner mit 1:05:52
19.) Thomas Unterwelz mit 1:30:03

Glungezer / Sonnenspitzl
F7_WINTERCUP#4

Praxmar / Lampsen
F7_WINTERCUP#5

Crosslauf / Milserwald
F7_WINTERCUP#6

Brixen (IT) / Plose
F7_WINTERCUP#BONUS

Gesamtwertung
w+m
1.) Mance Zorn – 200 Punkte

2.) Alex Hutter – 190 Punkte

3.) Marco Eder – 170 Punkte

4.) Andreas Zerinschek – 155 Punkte

5.) Markus Liebl – 150 Punkte

5.) Hannes Holzhammer – 150 Punkte

7.) Konrad Kröll – 135 Punkte

8.) Armin Kappelmayr – 130 Punkte

9.) Didi Niederstätter – 120 Punkte

10.) Arno Wünsche – 100 Punkte

11.) Susanne Mair – 85 Punkte

12.) Flo Ebenbichler – 80 Punkte

13.) Lukas Klingler – 60 Punkte

14.) Simon Pagitz – 55 Punkte

14.) Thomas Unterwelz – 55 Punkte

16.) Andi Wechner – 50 Punkte

16.) Markus Stadlmann – 50 Punkte

16.) Wolfgang Eberharter – 50 Punkte

19.) Moritz Pfluger – 40 Punkte

20.) Markus Holzi – 35 Punkte

21.) Robert Fuschlberger – 10 Punkte

22.) Sonja Hölbling – 5 Punkte 

23.) Andreas Hölbling – 1 Punkt

HAUPTPREIS für die ersten drei Plätze

powered by DYNAFIT

Der DYNAFIT DNA Race Rucksack mit 16 Liter Volumen ist der Rennrucksack schlechthin.
Für optimale Atmungsaktivität sorgt das Airmesh Material am Rücken und die atmungsaktiven Schultergurte.
Der DNA 16 bietet einige Features, unter anderem eine Befestigung für Eispickel, wasserdichte Tasche und soft flask Taschen.
Außerdem ist er kompatibel mit Trinksystemen und hat einen abnehmbaren Skihalter.

#F7 Training verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Vielen Dank! Datenschutzerklärung